Belastbarer Umgang mit technischen Unsicherheiten

In-House FMEA /FMECA Moderation und Schulung
Auf 950 Seiten suchen:
Sitemap
Moderation von FMEAs und FMECAs

Ich bringe Ihnen innerhalb von höchstens zwei Tagen alles zum Thema FMEA bei, sodass Sie fortan selber in der Lage sein werden, FMEAs in Ihrem Unternehmen nach den Gepflogenheiten Ihrer Branche durchzuführen.
Dabei ist es unerheblich,
ob es sich z.B. um eine elektronische Piece Part FME(C)A mit einem Schaltungsentwickler, oder um eine abteilungsübergreifende Prozess-FMEA handelt. 
Der entscheidende Punkt ist, dass ich inhaltlich vorbereitet in Ihr Unternehmen komme, und den Teilnehmern somit anhand eines geläufigen Kontextes zeigen kann, wie eine gute FMEA aussehen kann.

Das grundsätzliche Problem, das ich in den meisten Firmen im Zusammenhang mit FMEAs angetroffen habe, lässt sich so beschreiben:

Was gehört in eine FMEA hinein, wie umfangreich muss es sein, wann ist eine FMEA vollständig, und wie macht man so etwas überhaupt.

Es liegt in der Natur der Sache, dass Anforderungen an FMEAs in der Regel wenig präzise sind. Es ist also die Handlungsfreiheit, die Schwierigkeiten bereitet.

Obwohl es zahlreiche FMEA Standards gibt, ist das Grundprinzip immer das Selbe: Welche Fehler können auftreten, was sind die Ursachen und die Folgen, und wie wird das alles bewertet. Hat man das FMEA Prinzip einmalmal verstanden, dann kann man nach allen Standards FMEAs durchführen. Im Grunde liegen die Unterschiede dann nur noch im genauen Aufbau der FMEA Tabelle.


Einer guten FMEA geht in der Regel ein ausführliches beratendes Gespräch voraus.

Anfrage:
Email
oder
Kontakt


Weitere Dienstleistungen: Analysen Schulungen

Weiterführende Links
FMEA
Allgemein


Datenschutzhinweise